Zerstörungswut am See

13.08.2020

Erst vor wenigen Tagen wurden eine der von der Gemeinde aufgestellten Liegen am See mutwillig zerstört. Kurz darauf hinterlies eine Gruppe auf dem Gelände des Angelsportvereins ein Schlachtfeld. In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu einem neuen Höhepunkt, den die Gemeinde auch zur Anzeige gebracht hat.

 

Direkt an der bereits vor einigen Tagen verunstalteten Bank wurde eine Bankkombination mit Tisch gemeinsam mit einem Einkaufswagen in den See geworfen. Nur wenige Meter weiter wurden Bänke umgeworfen und das Gelände ist mit Müll und zerbrochenen Flaschen übersät. Auf dem Mehrgenerationenspielplatz wurde eine Mülltonne aufgebrochen und geklaut.  Bereits am Montag entbrannte auf Facebook eine Diskussion. Bürgermeister Eike See postete Bilder des Schadens und rief zur Mithilfe auf. „Die Personen haben bis Donnerstag, 13.08.2020, 16.00h, Zeit, sich unter der Telefonnummer 06036-97370 oder per E-Mail unter Rathaus@woelfersheim.de zu melden. Einen ähnlichen Vorfall gab es letztes Jahr auch im Ortsteil Melbach auf dem Haag. Die verantwortlichen Personen haben damals den Schaden behoben und wir haben die Anzeige zurückgezogen. Dazu bin ich auch in diesem Fall bereit, wenn sich diejenigen melden, sich entschuldigen und für den Schaden aufkommen.“ schreibt See auf seinem Facebookprofil. Der Post wurde bereits am frühen Nachmittag von mehr als 400 Personen geteilt und mehrere Hinweise sind schon eingegangen.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz