Sanierung verschiedener Straßenkreuzungen der Bundesstraße B455

06.07.2017

Kreuzungsbereiche sind in der Regel starken verkehrlichen Belastungen ausgesetzt. Aus den Anfahr- und Bremsvorgängen entstehen hohe Schubkräfte, welche zu Verformungen und anderen Fahrbahnschäden in der Asphaltdecke führen. Wie Hessen Mobil mitteil erfolgen im Wetteraukreis erfolgen in den kommenden Wochen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke dreier Kreuzungen, sogenannte Knotenpunkte.

 

Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Bereiche:
•    B 455 / B 489 bei Berstadt
•    B 455  Anschlussstelle Wölfersheim an die BAB 45
•    B 275 / B 457 bei Ranstadt

Begonnen werden die Knotenpunktsanierungen ab kommenden Montag, den 10.07.06.2017 mit dem Kreuzungsbereich bei Berstadt. Je nach Bereich und Bauphase können die Verkehrsteilnehmer unter halbseitiger Fahrbahnsperrung an der Baustelle vorbeigeführt werden. Die Regelung der Verkehrs erfolgt dabei über verkehrsabhängig gesteuerte Signalanlagen. Lediglich die Verbindung nach Berstadt über die "Niddaer Straße" muss für die Dauer der Sanierungsarbeiten voll gesperrt werden. Eine alternative Anbindung erfolgt über die benachbarte Zufahrt der L 3136 "Brückenstraße".

Im Anschluss daran wird aller Voraussicht nach ab der letzten Juli Woche der Knotenpunkt an der Anschlussstelle Wölfersheim saniert. Für diesen Bereich erfolgt die Verkehrsführung ebenfalls weitestgehend halbseitig mit Signalregelung. Während der Dauer der Bauarbeiten können die Verkehrsteilnehmer bis zum Ende der ersten Augustwoche vom Gambacher Kreuz kommend jedoch nicht mehr an der Anschlussstelle Wölfersheim abfahren. Die entsprechende Umleitung wird über die nächstgelegene Anschlusstelle Florstadt ausgeschildert. Ferner ist im zweiten Bauabschnitt aus Richtung Berstadt kommend ein Auffahren auf die BAB 45 in Fahrtrichtung Hanau zeitweise nicht möglich. Der Verkehr wird hierfür über den Kreisel in Wölfersheim umgeleitet. 

Sofern alle  Maßnahmen wie geplant durchgeführt werden können, ist eine Fertigstellung bis Anfang September 2017 vorgesehen. Zu weiten Teilen können die geplanten Arbeiten somit innerhalb der erfahrungsgemäß verkehrsärmeren Zeit während der hessichen Sommerferien durchgeführt werden. Einschränkungen und Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer werden dabei so weit es geht reduziert.

Die Bundesrepublik Deutschland investiert in die drei Sanierungsmaßnahmen insgesamt ca. 490.000,-- Euro. Nach Abschluss der Arbeiten steht den Verkehrsteilnehmer ab dem kommenden Schuljahr eine erneuerte Fahrbahn im Bereich dreier stark frequentierter Kreuzungen zur Verfügung. Wodurch sich nicht nur der Fahrkomfort erhöht sondern auch die Verkehrssicherheit verbessert.

Mehr zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de.

 

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum