Kötter kündigt Stabilitätsprogramm für Gemeindehaushalt an

23.07.2014

In der jüngsten Sitzung der Wölfersheimer Gemeindevertretung hat Bürgermeister Rouven Kötter einen Bericht zum Doppelhaushalt 2015/2016 abgegeben. Die Botschaft war eindeutig und wird keine Begeisterung in der Bevölkerung auslösen: „Verantwortungsvolle Politik macht nicht immer Spaß, ist aber notwendig, um die Zukunftsfähigkeit unserer Gemeinde zu erhalten. Wir stehen vor einer großen finanziellen Herausforderung. Der Haushalt kann nur ausgeglichen werden, wenn wir jetzt verantwortungsvoll handeln. Unsere Gemeinde ist für stabile Finanzpolitik kreisweit bekannt. Noch nie musste die Gemeindevertretung der Gemeinde einen Haushalt beschließen, der nicht ausgeglichen war, das heißt, der nicht die laufenden Ausgaben durch laufende Einnahmen decken konnte. Dies hat dazu geführt, dass Wölfersheim mit allen Ortsteilen als Wohnort mit hoher Wohnqualität entwickelt werden konnte. Zahlreiche Investitionen in die Zukunftsfähigkeit unserer Gemeinde konnten über viele Jahre hinweg getätigt werden. Um auch weiterhin handlungsfähig zu bleiben und unsere Gemeinde attraktiv gestalten zu können, werde ich in den Doppelhaushalt 2015/2016 ein Stabilitätsprogramm einarbeiten.“ Lesen Sie hier die Details zur Entwicklung der Finanzsituation, den Handlungsmöglichkeiten und den Vorschlägen unseres Bürgermeisters, um unsere Gemeinde weiterhin auf solidem Finanzfundament zu entwickeln.

 

 

 


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de