Vereine im Dialog - Was wird aus der Gaststätte?

01.02.2015

Die Türen sind verschlossen.  Gäste sitzen schon seit einigen Tagen nicht mehr in der Gaststätte der Berstädter Mehrzweckhalle. Die Pächterin hat den Schlüssel an die Gemeinde übergeben, und wie es mit der Gaststätte weiter geht ist noch nicht klar. Mit Leben gefüllt werden soll sie nach dem Willen von Bürgermeister Rouven Kötter bald wieder. Wie die Gaststätte jedoch genutzt wird, das sollen die Berstädter am Mittwoch, dem 4. Februar um 20.00 Uhr in der Gaststätte der Mehrzweckhalle mitentscheiden können.
Nach der langen Zeit von Klaus Harig als Wirt wurden die Gasträume renoviert und die Gaststätte ausgeschrieben. Es ging bei der Gemeinde lediglich eine Bewerbung ein, die dann auch den Zuschlag erhielt. Leider hat der Pächter nach kurzer Zeit bereits „das Handtuch geschmissen“. Das gleiche Szenario spielte sich danach wieder ab - die neue Pächterin hielt sich in der Mehrzweckhalle nicht lange. Ob man nach zwei misslungenen Versuchen nun einen dritten Anlauf wagen soll oder nicht, möchte man daher gemeinsam entscheiden.
Zu der Versammlung sind Vereinsvertreter und interessierte Bürger eingeladen. Der Gemeindevorstand möchte die Entscheidung im Dialog mit ihnen treffen. Wie Rathauschef Kötter mittteilt stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten im Raum: Die Gaststätte kann erneut verpachtet werden, oder man stellt die Gaststätte für Familien- und Vereinsfeierlichkeiten ohne Wirt zur Verfügung.  Vor- und Nachteile bieten nach Kötter beide Varianten. „Wir können einem weiteren Pächter die Chance geben, aus der Mehrzweckhalle Berstadt wieder eine gut gehende Gaststätte zu machen. Entsprechende Interessenten haben sich bereits im Rathaus gemeldet. Alternativ stellen wir die Räumlichkeiten wie in Södel, Wohnbach und Melbach praktiziert ohne Wirt zur Verfügung. Allerdings müssen sich die Vereine dann nach Übungsstunden selbst versorgen oder in eine andere Gaststätte ausweichen.“ so Kötter.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de