Bauarbeiten haben begonnen

Umrundung des Sees bereits im Sommer 2010 möglich

11.03.2010

Etwa 5 km muss man hinter sich legen, um einmal um den Wölfersheimer See zu laufen. Bisher war dies allerdings nur bedingt möglich. Nachdem sich Bürgermeister Rouven Kötter und Bauabteilungsleiter Thomas Größer unlängst mit den Planern Joachim Hornig und Dieter Wodetzky vom Planungsbüro JHI und Wolfgang Knötschke und Marius Niewienda von der ausführenden Baufirma Jost zum ersten Spatenstich getroffen haben, wird sich das jedoch bald ändern.

Die Bauarbeiten gliedern sich in 2 Bauabschnitte. In der ersten Umsetzungsphase sollen zunächst die vorhandenen Asphaltdecken soweit erforderlich saniert und die vorhandenen Wegetrassen befestigt werden. Bevor dies allerdings möglich ist, sind Gehölzschnittarbeiten erforderlich. Da es nun witterungsbedingt möglich ist, wurde unlängst mit den Wegebauarbeiten begonnen. Der südöstliche Uferstraßenbereich wurde bisher durch regelmäßige Überflutung in Mitleidenschaft gezogen und wird hochwassersicher angehoben und in Asphalt wiederhergestellt. Die vorhandene Fauna wird durch den geplanten Durchlass nicht gefährdet. So können auch künftig Amphibien und andere Kleinstlebewesen vom Uferbereich in die angrenzenden Wiesen gelangen.
Die vorhandenen unbefestigten Wegetrassen werden zunächst mit einer wassergebundenen Decke ausgestattet. Dies hat laut Bürgermeister Rouven Kötter den Vorteil, dass die Wege im zweiten Bauabschnitt noch weiter in Asphalt ausgebaut werden können.
„Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes im Sommer 2010 wird es erstmals möglich sein, den Wölfersheimer See bequem zu umrunden. Durch die Öffnung der ehemaligen Kraftwerksstraße im Bereich des Gewerbeparks rückt der See näher ans Ort. Die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde können sich schon jetzt darauf freuen, unsere Naherholungsperle bei einem Spaziergang oder einer kleinen Radtour noch besser genießen zu können.“ so Kötter. Im zweiten Bauabschnitt sollen alle Wege in Asphaltbauweise ausgeführt werden. Mit den vorbereitenden Maßnahmen hierzu soll bereits im Herbst 2010 begonnen werden. An der weiteren Gestaltung des Sees können die Wölfersheimer sich direkt beteiligen. Unter www.woelfersheim.de besteht die Möglichkeit Vorschläge einzureichen und über diese zu diskutieren.

 


Beim Spatenstich: v.l. Bürgermeister Rouven Kötter, Wolfgang Knötschke von der Firma Jost, Joachim Hornig und Dieter Wodetzky vom Planungsbüro JHI, Bauabteilungsleiter Thomas Größer und Marius Niewienda von der Firma Jost

 


Der Weg zum See wurde bereits abgesteckt...

 

und die Kraftwerkstraße wurde freigeräumt.

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de