Ein Traditionsunternehmen auf neuen Wegen

Firma Pieé wird in den Gewerbepark Wölfersheim ziehen

10.01.2013

Vor wenigen Tagen wurde es offiziell, die Firma Pieé aus dem Reichelsheimer Ortsteil Weckesheim wird in den Wölfersheimer Gewerbepark umsiedeln. Nachdem die Gemeindevertretung dem Verkauf des Grundstückes zugestimmt hatte, konnte der Kaufvertrag jüngst unterzeichnet werden. „In Wölfersheim war nicht nur ein passendes, sofort bebaubares Grundstück vorhanden, wir wurden auch kompetent und umsetzungsorientiert betreut. Vom ersten Gespräch bis zur Vertragsunterschrift vergingen nur wenige Wochen. In Wölfersheim herrscht ganz offensichtlich ein wirtschaftsfreundliches Klima – da fühlt man sich als Unternehmer willkommen.“ berichtet Pieé. "Die Firma Pieé ist ein traditionsreiches und solides Handwerksunternehmen,  das am Puls der Zeit geblieben ist. Genau solche bodenständigen Unternehmen brauchen wir in unserer Gemeinde. Sie bieten wohnortnahe Arbeitsplätze und geben jungen Menschen die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren. Ich freue mich daher, die Firma Pieé hier in Wölfersheim begrüßen zu dürfen." so Bürgermeister Rouven Kötter. Kötter besuchte die Firma nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages an ihrem derzeitigen Sitz im Reichelsheimer Ortsteil Weckesheim, wo Firmeninhaber Thomas Pieé ihm das Unternehmen vorstellte.
Die Geschichte des Unternehmens reicht bis in das Jahr 1929 zurück, wo es von Kurt Pieé, dem Großvater des derzeitigen Inhabers, als Dorfschmiede gegründet wurde.  1967 übergab er das Unternehmen an seinen Sohn Edwin Pieé, der es in eine Mechanische Werkstätte umwandelte. Im Rahmen der "verlängerten Werkbank" wurden für eine in Frankfurt/Main ansässige Firma mechanische Maschinenteile gefertigt. In den 1970er Jahren erweiterte sich der Kundenkreis, und das Unternehmen verlagerte seinen Schwerpunkt auf die Lohnfertigung von Blechteilen für Handwerk und Industrie. Im Jahr 1996 wurde Thomas Pieé in die Geschäftsleitung aufgenommen. In diesem Jahr stieg das Unternehmen in die Laserschneidtechnik ein und entwickelte sich dadurch zu einem Lohnfertigungsunternehmen im Bereich der Muster- und Kleinserienfertigung. Seit 1998 wird das Unternehmen von Thomas Pieé als Einzelunternehmen geführt. Modernste CAD-Programmierung sowie die 1999 eröffnete Pulverbeschichtung runden die Produktpalette ab, um den Kunden Blechteile von der Konstruktion bis zum fertig lackierten Teil anbieten zu können.
Der mittelständige Handwerksbetrieb zählt derzeit insgesamt 19 Beschäftigte in Voll- und Teilzeit sowie einen Auszubildenden. Zurzeit ist die Firma auf zwei Standorte verteilt. Die Blechfertigung befindet sich im Weckesheimer Ortskern und die Pulverbeschichtung sowie die Schweißabteilung am Ortsrand auf dem alten Bergwerksgelände in Weckesheim. Aufgrund der räumlichen Begrenzung in der Hauptfertigung sowie der Verteilung auf zwei Standorte ist es derzeit nicht möglich, neue Fertigungskapazitäten zu schaffen. Daher möchte die Firma durch den Bau einer Gewerbehalle in Wölfersheim beide Fertigungen zusammenlegen und durch die dann mögliche Erweiterung neue Kapazitäten schaffen.



Thomas Pieé erläutert Bürgermeister Rouven Kötter die Arbeit des Unternehmens

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de