Trauerfeiern unter Hygieneregeln möglich

19.11.2020

Um im Trauerfall einen würdigen Abschied von Verstorbenen zu ermöglichen, hat die Gemeinde bereits vor einigen Tagen Regelungen für die Friedhöfe und Trauerhallen der Gemeinde erlassen.

 

Mindestens 1,5 Meter Abstand müssen auch bei einer Trauerfeier eingehalten werden. Die Teilnehmerzahlen für Trauerfeierlichkeiten in den Trauerhallen musste daher begrenzt werden. Je nach Größe und Gegebenheiten können zwischen 10 und 25 Personen an den Trauerfeiern teilnehmen. Dabei ist jedoch durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Etwas andere Regelungen gelten für Trauerfeierlichkeiten im Freien, beispielsweise auf dem Waldfriedhof in Södel. Hierbei gibt es keine Begrenzung der Personenzahl. Es muss dennoch ein Mindestabstand eingehalten werden, und eine Mund-Nasen-Bedeckung ist zu tragen. In jedem Fall gelten die allgemeinen Regelungen des Landes Hessen, nach denen Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften zur gemeinschaftlichen Religionsausübung sowie Trauerfeierlichkeiten und Bestattungen zulässig sind, wenn Mindestabstände eingehalten werden oder geeignete Trennvorrichtungen vorhanden sind, keine Gegenstände zwischen Personen, die nicht einem gemeinsamen Hausstand angehören, entgegengenommen und anschließend weitergereicht werden, die Kontaktdaten zur Nachverfolgung von Infektionen erfasst werden, geeignete Hygienekonzepte vohanden sind und umgesetzt werden und entsprechende Aushänge zu Abstands- und Hygienemaßnahmen gut sichtbar angebracht sind. Verantwortlich für die Einhaltung dieser Vorschriften sind die Angehörigen bzw. die Bestatter als Gehilfen. Aus diesem Grund wurden die Kirchengemeinden und Bestatter von der Gemeinde informiert und auf die Regelungen hingewiesen.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de