Dienstjubiläum in besonderen Zeiten

12.11.2020

Seit mehr als 25 Jahren sind Anke Lilke und Martina Witasek im öffentlichen Dienst tätig. Zum Beginn der Woche überreichten Bürgermeister Eike See, Hauptabteilungsleiter Markus Herrmann, Fachbereichsleiterin Nicole Stelzner-Lehmann und Personalratsvorsitzenden Markus Michel die Urkunden und die damit verbundenen Anerkennungen.

 

Bürgermeister Eike See ging zunächst auf den beruflichen Werdegang der beiden ein und dankte ihnen für das langjährige Engagement. Anke Lilke begann ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin im Jahr 1991. Im Rahmen der Ausbildung absolvierte sie ein Berufspraktikum in der Kita „Tiefwarensee“ in Waren. Ab 1995 war Lilke in der Kita „Zwergenburg“ bei der Stadt Bad Vilbel beschäftigt. Von 2002 bis 2004 absolvierte sie eine zusätzliche Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. Im Jahr 2010 wechselte sie zur Gemeinde Wölfersheim und ist seither in der Kita Räuberhöhle in Melbach aktiv. Nach einer weiteren Fortbildung ist sie dort seit 2018 stellvertretende Leiterin.  Martina Witasek absolvierte ab 1984 eine Berufsausbildung zur Krippenerzieherin und ab 1991 eine Weiterbildung zur Erzieherin. Im Jahr 1995 führe sie zusätzlich eine Umschulung zur Bauzeichnerin durch. Ab 1987 war sie als Erzieherin in der Kindertagesstätte Ost 1 bei der Stadt Jena beschäftigt. Im Jahr 1993 trat sie eine Stelle bei der Sheffield Hallam University in Großbritanien als Erzieherin an. Nach Umschulung und Praktika war sie ab 1998 als Erzieherin in Regensburg tätig. Ab dem Jahr 2000 kreuzten sich ihre Wege fast mit denen von Anke Lilke. Bis zu ihrem Einritt bei der Gemeinde Wölfersheim im Jahr 2014 war sie bei der Stadt Bad Vilbel in der Kita „Villa Wichtelstein“ und der Kita „Löwenburg“ beschäftigt. Seit 2014 ist sie in der Kita Regenbogen in Södel aktiv. Auch Hauptabteilungleiter Markus Herrmann und Fachbereichsleiterin Nicole Stelzner-Lehmann überbrachten ihre Glückwünsche. Markus Michel überreichte seitens des Personalrates eine kleine Aufmerksamkeit aus der von allen Mitarbeitern geführten Freud- und Leidkasse. „Ich danke Frau Lilke und Frau Witasek für ihre langjährige Arbeit im öffentlichen Dienst und ihre mehr als 10-jährige Tätigkeit für die Gemeinde Wölfersheim. Das ist eine stolze Zeit, in der sie viele Kinder mit geprägt haben.“ so Bürgermeister See. Auch, wenn das Dienstjubiläum nicht wie üblich im geselligen Kreis mit Kolleginnen und Kollegen gefeiert werden konnte, konnte dafür ein würdiger Rahmen gefunden werden.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de