500 Euro für ein gesundes Frühstück

Wölfersheimer Vereinsförderung 2012 übergeben

26.09.2012

Unlängst übergaben Bürgermeister Rouven Kötter und die Vorsitzende des Ausschusses für Sport, Kultur, Jugend und Soziales Rita Rieß einen Scheck in Höhe von 500 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins der Wölfersheimer Schulen, Eike See. Es handelt sich dabei um die Wölfersheimer Vereinsförderung, um die sich Vereine bewerben können, die im Bereich Jugendarbeit besonders engagiert sind.
Der Förderverein der Wölfersheimer Schulen besteht seit weit über 20 Jahren und unterstützt die Singbergschule und die 2004 gegründete Jim-Knopf-Schule.  Der Verein bietet beiden Schulen gezielte materielle, finanzielle, ideelle und auch beratende Unterstützung, wirbt für die pädagogischen Einrichtungen und organisiert spezielle Veranstaltungen mit pädagogischem, gesellschaftlichem und kulturellem Hintergrund.
Mit der Vereinsförderung soll das Frühstücksprojekt an der Jim-Knopf-Schule realisiert werden. Jeden Morgen fahren die diensthabenden ehrenamtlich tätigen Eltern erst einmal zu den örtlichen Metzgereien, Bäckereien und Supermärkten, die als Sponsoren für das Frühstücksprojekt fungieren und die Schule mit frischem Obst, Brot und Wurst versorgen. Mit den Kisten im Auto geht es dann zur Schule, wo dann das Obst in mundgerechte Stücke geschnitten wird, die belegten Brote vorbereitet und die Frühstückstabletts für die einzelnen Klassen liebevoll garniert werden.  In der Frühstückspause um 9.15 Uhr holen dann die jeweiligen Frühstücksdienste der Klassen ihr Tablett in der Schulküche ab und bringen es in die Klassenräume, wo sie von den rund 350 Schulkindern schon sehnsüchtig erwartet werden. Hier können nun alle Grundschüler zugreifen. „Mit den Frühstückstabletts wird eine gesunde und nachhaltige Grundlage für das Lernen in den folgenden Unterrichtsstunden und für das Leben der Kinder gelegt. Dabei spielt die Gesundheitserziehung ALLER Kinder eine Rolle.“ berichtet der Fördervereinsvorsitzende See. Durch ansprechend gestaltete Tabletts mit mundgerechten Obst- und Gemüsehappen soll das Interesse geweckt werden auch mal eine fremde oder nicht so beliebte Kost zu sich zu nehmen.
Bürgermeister Kötter lobte das Engagement des Vereins. „Der Förderverein leistet eine sehr wichtige Arbeit für die beiden Wölfersheimer Schulen. Durch ihn konnten in der Vergangenheit zahlreiche Projekte realisiert werden, deren Umsetzung anders schwierig gewesen wäre. Es freut mich, dass sich der Ausschuss für Sport, Kultur, Jugend und Soziales für den Förderverein Wölfersheimer Schulen entschlossen hat.“ so Kötter.


Die Vorsitzende des Ausschusses für Sport, Kultur, Jugend und Soziales, Rita Rieß, machte sich gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Födervereins der Wölfersheimer Schulen, Eike See,  ein Bild vor Ort und packte gleich kräftig mit an.

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de