Bäume müssen aus Sicherheitsgründen weichen

03.09.2020

Aufmerksame Mitbürger haben die Gemeinde vor einiger Zeit darauf hingewiesen, dass Bäume am nördlichen Berstädter Waschbach einsturzgefährdet seien. Gemeinsam mit einem Fachmann wurden die Bäume daraufhin untersucht. Einer der großen Weiden musste bereits weichen, um Unfälle zu verhindern. In den nächsten Wochen sollen etwa 5 weitere Bäume gefällt werden.

 

Im dicken Stamm der bereits gefällten Weide ist zu sehen, wie morsch das Holz ist. Die übrigen Weiden sollen, soweit es möglich ist, zu einer Kopfweide geschnitten werden. Das bedeutet, dass ein Teil des Stamms erhalten bleibt, aus dem dann wieder neue Triebe wachsen. Neben dem Erhalt einer kräftigen Pflanze kann davon auch die Natur profitieren. Durch Verästelungen entstehen Hohlräume, die Vögeln und anderen Kleinstlebewesen als Nistmöglichkeit dienen. „Es wäre schön, die Bäume alle zu erhalten, sie stellen aber ein Sicherheitsrisiko dar. Bevor wir zu einer solchen Maßnahme greifen, prüfen wir intensiv alle Möglichkeiten.“ berichtet Bürgermeister Eike See.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de