Wenn Rohre brechen

01.08.2020

Kommt es zu einem Rohrbruch, ist schnelles Handeln gefragt. Die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde sind daher auch am Wochenende im Einsatz um Schlimmeres zu verhindern.

 

Im Ernstfall gilt es einen Schaden schnell zu finden. Nur so können größere Schäden an der Straße oder den umliegenden Gebäuden verhindert werden. Im Anschluss muss die Stelle im Leitungsnetz geflickt oder eine entsprechende Notversorgung der anliegenden Haushalte hergestellt werden. „Wir betreuen ein etwa 60 Kilometer langes Leitungsnetz mit Rohrdurchmessern von 25 bis 250 Millimetern. Da ist es leider normal, dass auch mal ein Rohr kaputt geht.“ berichtet Bauhofleiter und Wassermeister Dieter Bonarius. Damit die Versorgung mit Trinkwasser sichergestellt ist, betreibt die Gemeinde einen großen Aufwand. Das gesamte Netz wird permanent mit speziellen Systemen überwacht. Auch einzelne Einspeisepunkte im Ort werden ständig überwacht. „Der Wasserverbrauch ist nachts natürlich niedriger. Werden unsere Refferenzwerte für einen bestimmten Bereich deutlich überschritten, werden wir schon hellhörigen und versuchen ein mögliches Leck zu lokalisieren.“ berichtet Bonarius.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de