"Qualität aus Wölfersheim" im Ortskern

Erdgeschoss der Wölfersheimer Mitte bereits komplett verpachtet

18.07.2012

Seit einigen Monaten laufen die Bauarbeiten an der Wölfersheimer Mitte und schreiten zügig voran, so dass die entstehenden Räumlichkeiten schon Ende 2012 vermietet werden können. Die Räume wurden öffentlich ausgeschrieben und es sind einige Bewerbungen für die Laden-/Bistroflächen im Erdgeschoss eingegangen. Eine der Bewerbungen hat die Behindertenhilfe Wetterau eingereicht und deren Konzept hat den Gemeindevorstand überzeugt.
Die Behindertenhilfe (bhw) hat die Bedarfssituation im Ortskern genau analysiert. Strategisches Ziel des Cafés mit Einrichtung eines Ladens ist es, ein attraktives, zusätzliches Nahversorgungsangebot im Ortskern zu schaffen. Die Analyse hat gezeigt, dass für die Kerngemeinde Gewerbeflächen überwiegend in den Industrie- und Gewerbegebieten vorhanden sind. Diese Nahversorgungsangebote sind verbunden mit entsprechenden Wegen, die vielfach von Älteren oder Menschen mit Behinderung nur sehr eingeschränkt oder nur mit Unterstützung Dritter wahrgenommen werden können. Unter diesen Rahmenbedingungen, verbunden mit der Tatsache, dass jüngst der Schlecker-Markt im Ortskern geschlossen wurde, will die Behindertenhilfe das Erdgeschoß als „Wölfersheimer Laden“ betreiben. Die potentiellen Kunden sind vor Ort und können die Einrichtung zu Fuß erreichen.
Darüber hinaus sollen der Laden und auch das Café als Kommunikationsstätte den Ortskern beleben. Verbunden mit der angrenzenden Kinderstube am Weißen Turm kann hier ein Mehrgenerationen-Treffpunkt mitten im Ort entstehen. Durch attraktive Angebote und ein adäquates Preis-Leistungs-Verhältnis soll gezielt auf die Kundenwünsche vor Ort eingegangen werden.
Ziel des Ladens soll es sein, regionale Anbieter, insbesondere aus der Gemeinde Wölfersheim, mit ihren Produkten im Sortiment abzubilden. Hierfür sollen gemeinsam mit der Gemeinde Wölfersheim die regionalen Selbstvermarkter eingebunden werden. Auch eine Kooperation mit dem Italien-Spezialisten Waurig wird angestrebt. Unter dem Label „Qualität aus Wölfersheim“ soll die Identifikation der Kunden mit den zu erwerbenden Produkten gesteigert werden. Ergänzt werden soll die Produktpalette insbesondere durch Drogerie-Produkte. Hiermit soll der Weggang des Schlecker-Marktes kompensiert werden.
"Das Konzept der Behindertenhilfe hat uns überzeugt. Es wird neue Kunden für den Ortskern gewinnen. Somit können auch die vorhandenen Geschäfte und Gaststätten profitieren. Ich freue mich insbesondere auf die Qualitätsprodukte aus unserer Region und hoffe, dass die Wölfersheimer Mitte von den Kunden gut angenommen wird." so Bürgermeister Rouven Kötter.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de