Planungen für neues Feuerwehrhaus schreiten voran

16.05.2020

Die Feuerwehren aus Melbach und Södel haben sich dazu entschieden, künftig enger zusammenzuarbeiten und bei Einsätzen gemeinsam auszurücken.  Hierfür soll ein neues Feuerwehrgerätehaus entstehen. Nach umfangreichen Planungen und Abstimmungen konnten nun Förderanträge gestellt werden.

 

Um einen möglichst guten Eindruck von modernen Gerätehäusern für Feuerwehren zu bekommen, wurden zunächst verschiedene Musterprojekte besichtigt. Die Wehrführer aus den beiden Ortsteilen, deren Stellvertreter, Gemeindebrandinspektor und stellvertretender Gemeindebrandinspektor und Verwaltung besichtigten die relativ neuen Gebäude in Florstadt, Hammersbach und Rosbach-Rodheim.  Die Eindrücke hieraus konnten bei der gemeinsamen Erstellung einer Konzeptstudie einfließen. Als diese mit allen Beteiligten abgestimmt war, konnten die erforderlichen Mittel in den Haushaltsplan eingeplant werden. Die Planungen und die entsprechenden Förderanträge wurden anschließend intensiv mit dem Kreisbrandinspektor abgestimmt. Auch die Unfallkasse wurde an den Planugnen beteiligt. Vor einigen Tagen konnten die finalen Förderanträge gestellt werden.
Um das Projekt weiter voranzutreiben, wurde ein Honorarauftrag zur Erstellung der Bauleitplanung an das Büro RegioKonzept vergeben und Bodenuntersuchungen wurden beauftragt. Bis wirklich mit den Arbeiten begonnen werden kann, wird es noch etwas dauern. Derzeit geht man davon aus, der Gemeindevertretung im Dezember eine Vorlage zu den Abwägungen aus der Bauleitplanung vorlegen zu können. Die ersten Arbeiten könnten dann im Jahr 2021 beginnen, nachdem die beantragten Fördermittel genehmigt wurden.  


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de