Grünes Licht für Erneuerung der Seestraße

. Tiefe Schlaglöcher und ein maroder Straßenbelag sorgen für Gefahren und erhöhte Lärmbelästigung in der Seestraße. Das soll sich noch in diesem Jahr ändern.

09.03.2012

Vor wenigen Wochen konnte der Kreisel in der Seestraße freigegeben werden. Nach der endgültigen Gestaltung wollen die Wölfersheimer ihn voraussichtlich am 20. Mai offiziell einweihen. "Mit dem angrenzenden Platz wird er für ein ansprechendes Eingangsbild unserer Gemeinde sorgen." berichtet Bürgermeister Rouven Kötter. Keinen guten Eindruck macht der Zustand der Seestraße selbst. Tiefe Schlaglöcher und ein maroder Straßenbelag sorgen für Gefahren und erhöhte Lärmbelästigung. Das soll sich noch in diesem Jahr ändern.
In ihrer vergangenen Sitzung hat die Gemeindevertretung über die Erneuerung der Seestraße beraten. Die Gemeinde plant dieses Vorhaben bereits seit geraumer Zeit. Eine Umsetzung war aber auf Grund der fehlenden Mittelbereitstellung durch das Land Hessen bislang nur für die Kreisverkehrsanlage möglich, weshalb diese Maßnahme getrennt von der übrigen Sanierung durchgeführt wurde. Dies wird sich nun als Vorteil erweisen, da durch den Kreisel trotz Baumaßnahmen die Zufahrt zum Gewerbepark und zur Ortslage gesichert ist.
Nun hat das Land die notwendigen Mittel zur Sanierung zur Verfügung gestellt, und in wenigen Wochen kann mit den Arbeiten begonnen werden. Das Land Hessen wird die Straßendecke zwischen Dorheim und der Anschlussstelle Wölfersheim / A45 erneuern. In der Ortsdurchfahrt Wölfersheim sind die Zuständigkeiten geteilt. Das Land ist für die Fahrbahn zuständig und die Gemeinde Wölfersheim für Bürgersteige, Wasser, Kanal usw. Im Rahmen der Arbeiten werden die Ver- und Entsorgungsleitungen, sowie die Gehwege erneuert. Darüber hinaus sollen zusätzliche Querungshilfen für mehr Sicherheit sorgen. Die Verkehrsregelung innerorts soll wie bei der zurückliegenden Baumaßnahme mit halbseitigen Sperrungen und einer Ampelregelung erfolgen. Im Rahmen der Deckensanierung des Landes ist teilweise auch mit Vollsperrungen der Zufahrt aus Richtung Melbach zu rechnen.
Die Bauarbeiten sollen im April / Mai beginnen. Um bereits frühzeitig zu klären wie die verkehrsregelnden Maßnahmen für alle Betroffenen so gut wie möglich umgesetzt werden können startete die Gemeinde in der Seestraße die diesjährige Verkehrsschau. Vertreter vom Verkehrsdienst der Polizei, der Straßenverkehrsbehörde des Wetteraukreis, der Hessen Mobil (ehemals Amt für Straßenverkehr) und des gemeinsamen Ordnungsbehördenbezirks (Verkehrsüberwachung) konnten vor Ort ihre Anschauung zu geplanten Maßnahmen einbringen. "Mit der Erneuerung der Seestraße wird ein langjähriges Übel beseitigt. Während der Bauphase wird es selbstverständlich Probleme und Belästigungen geben. Wir werden jedoch unser Bestes geben um die Beeinträchtigungen für Anwohner, Pendler, Gewerbetreibende und alle anderen Betroffenen so gering wie möglich zu halten und sie frühzeitig anzukündigen, damit diese sich optimal darauf einstellen können. Über den aktuellen Baufortschritt werden wir über die Presse und unsere Homepage www.woelfersheim.de auf dem Laufenden halten. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme werden wir eine sichere, leisere und optisch ansprechendere Ortsdurchfahrt haben, deren Innenleben auf dem neusten Stand sein wird." so Bürgermeister Rouven Kötter.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de