Arbeiten am Singberg beginnen

11.12.2019

Die Singbergschule ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und ist inzwischen die größte Schule im Wetteraukreis. Im Jahr 2015 wurde sie um eine Oberstufe erweitert. Nicht nur die Zahl der Schüler, sondern auch die Zahl der Lehrkräfte ist seither gestiegen. Um dem damit steigenden Bedarf nach Parkflächen gerecht zu werden, wurde nach umfangreicher Planung mit den Arbeiten für einen neuen Parkplatz oberhalb der Schule begonnen.

 

Schon als fest stand, dass Wölfersheim eine Oberstufe bekommt, wurde mit den entsprechenden Vorarbeiten begonnen. Über mehrere Wochen wurde der Verkehr auf den Zufahrtsstraßen durch versteckte Zählungen erfasst und ausgewertet. Außerdem wurden alle Anwohner mit Hilfe eines anonymen Fragebogens über die Verkehrssituation in die Entwicklung eingebunden, damit die Erfolgsgeschichte Singbergschule nicht zur Leidensgeschichte für die betroffenen Anwohner wird. Die Ergebnisse der mehrwöchigen Verkehrsbeobachtung und der Umfrage waren allerdings eindeutig: Was eine große Freude für die Mehrheit der Bevölkerung darstellt, treibt vielen Anwohnern die Sorgenfalten ins Gesicht. Es wurde daher mit Verkehrsexperten ein Konzept erstellt, das auch die Parksituation rund um den Singberg betrachtet. Es galt, zusätzliche Parkplätze zu schaffen, die nun oberhalb der Schule entstehen. Die Zufahrt zu den Parkplätzen soll über die Steingasse erfolgen.
Um die Parkplätze bauen zu können, musste vor den eigentlichen Plänen auch ein Bebauungsplan erstellt werden. Hierfür waren umfangreiche Untersuchungen wie ein artenschutzrechtlicher Fachbeitrag notwendig. In enger Abstimmung mit den Naturschutzbehörden konnte nun mit den Arbeiten begonnen werden. Die derzeit verbuschte Streuobstwiesenbrache wird vom Bauhof der Gemeinde für die Arbeiten vorbereitet. Nach einer aufwändigen Kontrolle von Bruthölen usw. können die alten Bäume gefällt werden. Als Ausgleich sollen auf einer weiter oben liegenden Wiese zusätzliche Bäume gepflanzt werden.
Durch den Umzug der Kita Villa Kunterbunt und den kleinen Parkplatz in der Wingertstraße hat sich die Situation bereits etwas entspannt. In einigen Straßen auf dem Singberg reiht sich aber noch immer Auto an Auto. Bis die Anwohner aufatmen können und der neue Parkplatz fertig ist, wird es dennoch etwas dauern. "Durch die umfangreichen Vorplanungen und Abstimmungen können wir leider erst jetzt mit den Arbeiten beginnen. Wir wären damit eigentlich gerne schon fertig gewesen." so Bürgermeister Eike See.

 


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de