270.000 Euro für Kinderstube - Bewilligungsbescheid übergeben

Am Mittwoch erhielt der Eltern-Kind-Verein Wölfersheim aus der Hand des Ersten Kreisbeigeordneten Oswin Veith einen Zuwendungsbescheid über 270.000 Euro für die Schaffung von 30 neuen Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren. Mit diesem Geld wi

16.06.2011

Am Mittwoch erhielt der Eltern-Kind-Verein Wölfersheim aus der Hand des Ersten Kreisbeigeordneten Oswin Veith einen Zuwendungsbescheid über 270.000 Euro für die Schaffung von 30 neuen Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren. Mit diesem Geld wird der Neubau der Kinderstube am Weißen Turm gefördert.
Der Eltern-Kind-Verein Wölfersheim, der die Kindertagesstätte im Auftrag der Gemeinde betreiben wird, hatte im Rahmen des Bundesinvestitionsprogramms diesen Zuschuss beantragt und nunmehr die Bewilligung durch den Ersten Kreisbeigeordneten und Wetterauer Sozialdezernenten Oswin Veith erhalten. Den Hauptanteil der Kosten trägt die Gemeinde Wölfersheim.
Um die Kinderstube am Weißen Turm, in der 30 unter dreijährige Kinder in drei Gruppen betreut werden können, zu schaffen, wurde eine denkmalgeschützte Hofreite aufwendig umgebaut und saniert. Neben dem Fördermittelbescheid überreichte der Wetterauer Sozialdezernent Veith dem Eltern-Kind-Verein auch die Inaussichtstellung für die Erlaubnis für die Betreuung von Kindern. Die endgültige Erlaubnis wird seitens des Landes Hessen erfolgen.
Bürgermeister Rouven Kötter äußerte sich erfreut über die Fördermittel. „Der Ausbau des Betreuungsangebotes in Wölfersheim schreitet stetig voran. Vor zwei Jahren wurde die gesamte Betreuung in Wölfersheim revolutioniert. Insgesamt bieten wir seitdem über 300 Betreuungsplätze mit einem Ganztagsangebot an. Durch den Bau des neuen Kindergartens in Berstadt und die Kinderstube am Weißen Turm wird das Angebot weiter ausgebaut und optimiert. Ich freue mich sehr über diese Investitionshilfe, da diese für den Ausbau des Betreuungsangebotes in Wölfersheim sehr hilfreich ist“.
Auch der Erste Kreisbeigeordnete Veith äußerte sich positiv: „Als Sozialdezernent unterstütze ich den Ausbau der Kinderbetreuung und freue mich über jeden neuen Platz. Insbesondere der Ausbau der Betreuungsplätze im Bereich der unter dreijährigen Kinder ist mir sehr wichtig. In diesem Bereich muss das Angebot in der Wetterau weiter ausgebaut werden“, so der Wetterauer Sozialdezernent Veith.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de