Piraten und ein stotternder König

25.05.2011

Zum dritten Mal findet in diesem Jahr der Wölfersheimer Kinosommer statt. Diesmal jedoch erstmals am Wölfersheimer See. Am 17. und 18. Juni warten zwei Filme im Hochseilgarten auf die Besucher. Möglich ist dies dank der Unterstützung der einheimischen Vereine, die tatkräftig mit anpacken wollen und der OVAG, die als Sponsor mit an Bord ist. „Der Wölfersheimer Kino Sommer ist inzwischen eine feste Größe in unserem Kulturprogramm. Unser Ziel ist es Menschen aus allen Ortsteilen daran zu beteiligen und Teil haben zu lassen. Bisher sind wir hierzu mit Leinwand und Projektor durch alle Ortsteile gezogen. Die gesamte Infrastruktur musste aufgebaut und direkt nach der Veranstaltung wieder abgebaut werden, was für unseren Bauhof mit einem hohen Aufwand und erheblichen Kosten verbunden war. Auch aus diesem Grund haben wir die Zahl der Veranstaltungen auf zwei reduziert. In die Durchführung der Veranstaltung waren immer Vereine aus den einzelnen Ortsteilen eingebunden. So unterstützen uns auch in diesem Jahr die SG Melbach und der FC Wohnbach und sorgen wieder für einige Leckereien. Im nächsten Jahr sollen dann zwei Vereine aus anderen Ortsteilen eingebunden werden.“ so der Wölfersheimer Bürgermeister Rouven Kötter. Ob der Kinosommer auch in 2012 wieder ausschließlich am See stattfindet oder ob verschiedene Standorte genutzt werden, wird im nächsten Jahr entschieden.
Los geht es am Freitag, 17. Juni, mit dem mit 4 Oscars ausgezeichneten Film „The King’s Speech“. Der Film handelt von Prinz Albert, zweiter Sohn des souveränen Patriarchen King George V. Albert hat eine entscheidende Behinderung: Er stottert. Reden sind für ihn regelmäßige Übungen in öffentlicher Erniedrigung. Auf Anraten seiner Frau Elizabeth sucht er den australischen Sprachtherapeuten Lionel Logue auf, dessen respektloser Ton nicht gut ankommt bei dem Royal.
Am Samstag, 18. Juni, wird der neuste Teil von Fluch der Karibik (Fremde Gezeiten) laufen. Dabei hatten die Wölfersheimer Glück. Der Film ist gerade erst in die Kinos gekommen und nur durch die intensiven Verhandlungen mit dem Filmverleih konnte er in das Programm aufgenommen werden. Wölfersheim wird den Film als eine der ersten Open Air Kinos in ganz Deutschland zeigen dürfen.
Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) begegnet einer Frau aus seiner Vergangenheit wieder. Angelica (Penélope Cruz) heißt die Schöne und Sparrow war in sie verliebt. Oder hat sie ihn nur benutzt? Jedenfalls schickt Angelica den Piraten auf die Suche nach dem sagenumwobenden Jungbrunnen.
Karten zum Kinosommer gibt es an der Abendkasse für 7 Euro. Schüler, Studenten, in Wölfersheim aktive Feuerwehrleute, Senioren und Behinderte kommen, nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises, für 5 Euro rein. Einlass erhält man an beiden Abenden ab 20.00 Uhr und los geht es bei Einbruch der Dunkelheit.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de