Tafeln sollen Temposünder aufschrecken

25.01.2019

Unter einer Geschwindigkeitsbeeinflussungsanlage können sich die wenigsten etwas vorstellen. Hinter dem Begriff aus dem Behördendeutsch verbergen sich Anzeigetafeln, die die Geschwindigkeit von Autos und anderen Fahrzeugen darstellen. Vor zwei Jahren wurde eine solche Tafel in Wölfersheim in Betrieb genommen. Seither wird sie an verschiedenen Stellen in der Gemeinde eingesetzt und zeigt Erfolg. Daher hat der Gemeindevorstand nun beschlossen, vier zusätzliche Geräte anzuschaffen.

 

Neben den sichtbaren Anzeigetafeln verfügt die Gemeinde auch über ein Gerät, mit dem Anzahl und Geschwindigkeit von Fahrzeugen aufgezeichnet werden können. Damit können die Messwerte gut verglichen werden. Die Tafel läuft per Akkubetrieb rund um die Uhr. Somit kann die Gemeinde sie flexibel überall montieren, unabhängig vom Stromanschluss. Die Anzeigetafeln sollen an unterschiedlichen Stellen in allen Ortsteilen zum Einsatz kommen. Besonders jedoch in sensiblen Bereichen wie Schulen, Kindergärten oder an Bushaltestellen. Eine Erfassung der Kennzeichen und Wagen gibt es nicht. "Die Anzeigetafeln zeigen deutlich Wirkung. Als Autofahrer achtet man  schon darauf, nicht zu schnell zu fahren. Wir nehmen auch gerne Hinweise entgegen, wo die Tafeln aufgestellt werden sollten." berichtet Bürgermeister Eike See. Hinweise nimmt im Rathaus Thorsten Höhne unter der Rufnummer 06036/9737-31 und per Mail an thorsten.hoehne@woelfersheim.de entgegen.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de