Holzversteigerung im Wohnbacher Wald

19.01.2019

Die Holzversteigerung ist eine Tradition, die seit vielen Jahren zahlreiche Interessenten in die Wälder der Gemeinde Wölfersheim lockt. In diesem Jahr findet sie am Samstag, 16.02.2019, am „Waldhaus Wohnbacher Wald“ statt. Dutzende Meter Holz warten dann feinsäuberlich aufgeschichtet auf die Bieter. Der Wölfersheimer Bürgermeister Eike See wird die Versteigerung leiten. Auch als Zuschauer kann man an der Holzversteigerung teilnehmen. Wie in den vergangenen Jahren sorgt die Freiwillige Feuerwehr Wohnbach für Speisen und Getränke. Los geht es um 10.00 Uhr.

 

Zur Versteigerung stehen Buchen- und Eichenholz bereit. Es werden ca. 30 rm (Raummeter) Schichtholz angeboten. Die Ausgebotspreise liegen bei 60 Euro je Raummeter Buche und 50 Euro je Raummeter Eiche. Das Waldhaus im Wohnbacher Wald ist über die Landstraße L3136 zwischen Wohnbach und Münzenberg erreichbar und ab der Landstraße ausgeschildert. Traditionell wird die Holzversteigerung auch wieder mit Hochprozentigem abgeschlossen. Die Gemeinde freut sich auf zahlreiche Teilnehmer. Für eventuelle Rückfragen steht der Klimaschutzbeauftragte Markus Michel unter der Rufnummer 06036 / 97 37 62 gerne zur Verfügung.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de