Blaulicht auf dem Schulhof

10.05.2011

Im Normalfall ist es kein gutes Zeichen, wenn die Feuerwehr auf den Schulhof der Singbergschule in Wölfersheim fährt. Gezeigt hat das die Vergangenheit, als der Naturwissenschaftsbau der Schule in Flammen stand. Doch der Besuch der Feuerwehr am vergangenen Mittwoch hatte einen ganz anderen Grund, wenn auch nicht weniger brandheiß.
Zu einer groß angelegten Werbekampagne hatte die hessische Jugendfeuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium aufgerufen. Zeitgleich wurden Werbeflyer an die rund 200 Schulen in Hessen verschickt und die Feuerwehren vor Ort gebeten die Verteilung des Werbematerials mit verschiedenen Aktionen zu begleiten.
Oftmals ist es vielen gar nicht bewusst, dass die Jugendfeuerwehren mit ihrer feuerwehrtechnischen Ausbildung schon heute den Brandschutz der Zukunft sichern. In Zeiten stagnierender Mitgliederzahlen muss Aufmerksamkeit und Interesse an der Jugendarbeit in den Feuerwehren geweckt werden.
Die Jahrgangsstufe 5 der Singbergschule besuchen derzeit rund 200 Schüler. Dieses Mitgliederpotenzial blieb bisher wenig genutzt. Einige der Schüler sind bereits Mitglied einer Jugendfeuerwehr, der Großteil jedoch hat noch nie etwas davon gehört. Gemeinsam mit der Schulleitung wurde ein Aktionstag geplant. Ziel war es dabei, dass zumindest jeder Fünftklässler in Wölfersheim wissen sollte was Jugendfeuerwehr eigentlich ist, nämlich nicht nur feuerwehrtechnische Ausbildung, sondern mindestens genauso viel Spiel, Spaß und Gemeinschaft.
Der absolute Publikumsmagnet war das große rote Feuerwehrauto auf dem Schulhof. So hatten nicht nur die Fünftklässler ihren Spaß, sondern auch alle anderen Schüler, für die die Pausen gar nicht lang genug sein konnten. Die durchweg positive Resonanz der Schüler und Lehrer lässt in Wölfersheim auf den gewünschten Mitgliederzuwachs hoffen.

 

 

 


 

Text und Bilder: Sabrina Reitz

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de