Schützenstraße wird von Grund auf erneuert

08.03.2011

Aufgrund ihres schlechten Zustandes ist eine grundhafte Erneuerung der Schützenstraße im Bereich zwischen „Zum Bahndamm“ und „Grenzweg“ erforderlich. Die Fahrbahnoberfläche einschließlich der Tragdeckschichten weisen einen nicht ausreichenden Frostschutz auf und sind erneuerungsbedürftig. Die Straße wird als Mischverkehrsfläche geplant. Die Fahrbahn wird durch einen dunkleren Pflasterbelag angedeutet und über eine Mittelrinne entwässert. Für die Fahrbahn inklusive Rinne ist eine Breite von 3,70 m vorgesehen. Die Gehwegbereiche werden durch ein graues Pflaster gekennzeichnet und sind nicht durch Bordsteine von der Fahrbahn getrennt. Durch die verschiedenen Pflasterfärbungen und die Rinne erhält die Verkehrsfläche eine übersichtliche, begreifbare Struktur. Der Knotenpunktbereich Schützenstraße / Grenzweg erhält eine rote Pflasterung um die vorhandene „Rechts vor Links“ Vorfahrtsregelung zu unterstützen. Durch den Belagwechsel entsteht eine optische Verkehrsberuhigung. Die Verkehrsfläche selbst wird derzeit nicht entwässert. Damit dies künftig ordnungsgemäß geschieht werden Kanalleitungen erforderlich. Neben den Hausanschlüssen für Abwasser werden auch Wasseranschlüsse hergestellt. Für die Maßnahme sind insgesamt Kosten in Höhe von rund 240.000 Euro veranschlagt. Die Straßensperrung ist jüngst erfolgt und das Bauunternehmen hat seine Arbeit aufgenommen. Fertig gestellt werden sollen die Arbeiten aller Voraussicht nach im Sommer dieses Jahres.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de