Apfelweingläser sollen Bewusstsein für Kulturgut stärken

29.04.2018

Apfelwein kann man getrost als Hessisches Nationalgetränk bezeichnen. Die  Streuobstwiesen auf denen die Äpfel dafür angebaut werden sind ein wichtiger  Bestandteil unserer Kulturlandschaft, und zugleich ein artenreicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Im Bauausschuss der Gemeindevertretung wird derzeit darüber beraten wie die Streuobstbestände erhalten und weiter ausgebaut werden können. Als eine kleine Maßnahme hat die Gemeinde nun Apfelweingläser angeschafft, die als Geschenkartikel im Rathaus erhältlich sind und von den Vereinen für Veranstaltungen geliehen werden können.

 

"Mit solchen kleinen Maßnahmen können wir indirekt dazu beitragen, dass unsere Streuobstwiesen wieder stärker in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden." zeigt sich Bürgermeister Eike See überzeugt. Aus diesem Grund hat die Gemeinde rund 1.000 Apfelweingläser neu angeschafft. "Apfelwein ist bei Veranstaltungen leider nur selten zu finden. Häufig scheitert es dabei an den Gläsern. Wir unterstützen damit alle Vereine in der Gemeinde und können auch das Angebot bei Veranstaltungen der Gemeinde erweitern." so See.
Die neuen Gläser können ab sofort im Bürgerbüro der Gemeinde gekauft werden. Ein einzelnes Glas kostet 1,80 Euro. Ein Karton mit sechs Gläsern ist für 10,00 Euro erhältlich. Der hochwertige Siebdruck des Wappens ist Spülmaschinentauglich. Interessierte Vereine können die Gläser zu einem Preis von 10 Cent pro Stück ausleihen. Die Gläser sind in praktischen Spülkörben gelagert und können somit auch leicht gereinigt werden. Auch normale Weingläser stehen künftig für die Vereine zur Verfügung. Wer Wölfersheimer Apfelwein aus den Gläsern genießen möchte kann dies beim nächsten Markt der Regionen am 5. Mai. Am Stand von 61zwoohundert werden die Gläser dann auch käuflich erwerblich sein.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de