Schautafeln im Energiemuseum erstrahlen in neuem Glanz

15.02.2018

Als regionaler Energiedienstleister unterstützt die Oberhessen-Gas immer wieder Vereine und Projekte in der Region. So auch das Wölfersheimer Energiemuseum, welches neben der Bergbau- und Kraftwerkstradition verschiedene Methoden der Energiegewinnung im Wandel der Zeit  präsentiert.

 

Im Jahr 2006 wurde im ehemaligen Umspannwerk des Wölfersheimer-Kraftwerks als ständige Ausstellung das Energiemuseum eingerichtet. Besucher können seither verschiedene Exponate zur Geschichte des Wölfersheimer Kohlekraftwerks und zum Bergbau in der Wetterau besichtigen. Neben der Geschichte der Kohleförderung werden im Museum aber auch Ausstellungen zu modernen Energietechniken und Erneuerbaren Energieformen gezeigt.
Bereits seit vielen Jahren ist die Oberhessen-Gas Partner des Energiemuseums und gibt auf mehreren Schautafeln einen Überblick über energiesparende und hocheffiziente Heiztechniken.
Kürzlich wurden die Schautafeln im Energiemuseum Wölfersheim von der Oberhessen-Gas aktualisiert und erstrahlen seit Dezember 2017 in neuem Glanz. Neben Informationen zur Erdgasversorgung in der Region, werden Inhalte zur effizienten Wärmeversorgung, regenerativen Stromerzeugung sowie zu neuen Dienstleistungskonzepten rund ums Gebäude dargestellt.

Überzeugen Sie sich selbst von der informativen und umfangreichen Ausstellung und besuchen Sie das Energiemuseum immer sonntags zwischen 14 und 17 Uhr.

Bildunterschrift: (von links): Bürgermeister Rouven Kötter, Klimaschutzmanager Markus Michel, Andreas Biermann (Vertriebsleiter Oberhessen-Gas), Dieter Heerz, Hugo Riess und Gerhard Künstler  vom Energiemuseum.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum
Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de