Passivhausausstellung in Wölfersheim

23.09.2017

Redet man von einer Energieeinsparung von 90 Prozent, dann bringt das nicht nur etwas für die Umwelt, sondern auch für den eigenen Geldbeutel. Nicht ohne Grund investiert die Gemeinde regelmäßig in die energetische Sanierung ihrer Gebäude. Um auch Bürger dafür zu gewinnen und über verschiedene Möglichkeiten aufzuklären findet nun eine Passivhausausstellung mit kostenlosen Fachvorträgen in der Wetterauhalle statt.

 

Der Passivhaus-Standard spielt nicht nur im Neubau eine besondere Rolle, sondern auch bei der Altbaumodernisierung mit Passivhaus-Komponenten wird eine Heizenergieeinsparung von bis zu 90% erzielt. Mit der Ausstellung steht eine höchst informative und unterhaltsame Informationsquelle zu einem der wichtigsten Themen unserer Zeit zur Verfügung. Sie besteht aus 16 Schautafeln, zwei interaktiven Hausmodellen und vier interaktiven Technik-Exponaten. Sie wird in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung realisiert.
Die Ausstellung kann vom 25.09. bis 08.10.17 in der Wetterauhalle von 9 bis 18 Uhr besichtigt werden. Am 27.09. und 05.10.2017 werden jeweils um 19:30 Uhr kostenfreie Fachvorträge angeboten. Die Referenten Dennis Knöpp vom Arichtekturbüro Studio AW und Jürgen Wolf vom Ingenieurbüro ImTec werden über die Besonderheiten eines Passivhauses informieren.
Im Hinblick auf die EU-Gebäude-Richtlinie die ab 2021 den Niedrigstenergiegebäude-Standard für Neubauten fordert, wird die Passivhausbauweise immer mehr an Bedeutung gewinnen. Die Gemeinde Wölfersheim geht hier mit gutem Beispiel voran. Mit der Eröffnung der neuen Kindertagesstätte hält der Passivhaus-Standard abermals in öffentlichen Gebäuden Einzug. „Der Neubau des Kindergartens Villa-Kunterbunt, aber auch Maßnahmen wie die Sanierungsarbeiten am Rathaus kommen letzten Endes allen Bürgerinnen und Bürgern zu Gute. Wir sparen bares Geld, dass wir an anderer Stelle langfristig sinnvoll investieren können. Mit der Ausstellung und den Fachvorträgen wollen wir auch Bürgerinnen und Bürger bei privaten Neubau- und Sanierungsmaßnahmen unterstützen.“ so Bürgermeister Rouven Kötter.

 




 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de