Kinofans trotzten dem Dauerregen

17.08.2017

Für eine Veranstaltung unter freiem Himmel gibt es nichts Schlimmeres als Regen oder Kälte. Beim Wölfersheimer Kinosommer am vergangenen Wochenende traf beides aufeinander. Dennoch fanden rund 800 Kinofans den Weg in die Arena am Wölfersheimer See und wurden mit einem unvergesslichen Filmerlebnis beloht.

 

Wie üblich startete der Kinosommer am Donnerstag mit einem Familienfilm. In diesem Jahr wurde "Ich - einfach unverbesserlich 3" gezeigt. Unter den Zuschauern waren auch Jugendfeuerwehren aus dem Umkreis, die in wetterfester Kleidung dem Regen trotzten. Dieser lies auch am nächsten Tag nicht wirklich nach. Im Dauerregen lief am Freitag der fünfte Teil von Fluch der Karibik. Gepaart mit der gigantischen Leinwand und einem kräftigen Sound hatte das aber auch seinen ganz besonderen Charme. Zu Baywatch am Samstag lies der Regen etwas nach. Regenjacken und Ponchos lagen bei gelegentlichem Nieselregen aber auch an diesem Abend im Trend. Nach drei durchregneten Tagen wurde man am Sonntag nochmal mit etwas Sonne belohnt. Mit dem Film "Der wunderbare Garten der Bella Brown" ließ man den Kinosommer am Wölfersheimer See ausklingen.
Vor dem Film konnte man deftige Leckereien und Getränke an den Ständen der Vereine genießen. In diesem Jahr übernahmen die Jubiläumsvereine aus Berstadt und Melbach die Bewirtung. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Kino-Burger aus regionalen Zutaten, der reißenden Absatz fand. Rund 20 Helfer aus beiden Ortsteilen, die von Karl-Ernst Kunkel und Manfred Koppe koordiniert wurden, waren jeden Abend im Einsatz. "Die beiden Ortsteile traten als Team auf und unterstützten sich gegenseitig. Mit wie viel Spaß und Engagement die Helfer bei der Sache waren, hat mich beeindruckt. Das war eine starke Leistung." zeigte sich Bürgermeister Rouven Kötter erfreut, der auch in diesem Jahr fast alle Kinoabende persönlich besucht hat. Damit die Besucher die Filme am See genießen konnten, waren jedoch noch viele weitere Helfer notwendig. Zur technischen Realisierung arbeitet man eng mit Ralf Bartel vom Capitol Kino in Butzbach zusammen und unterstützt sich gegenseitig. So sind beispielsweise die Kinostühle aus Wölfersheim auch beim Butzbacher Open Air Kino  im Einsatz und umgekehrt. Absperrmaterialien tauscht man mit der Stadt Friedberg aus. Den Aufbau übernimmt der Bauhof der Gemeinde. Alle Fäden zusammen laufen im Rathaus beim Kulturbeauftragten Sebastian Göbel. Auch in diesem Jahr wurde der Kinosommer von mehreren Sponsoren unterstützt. Mit der OVAG Gruppe, der Sparkasse Oberhessen und der Traditionsbäckerei Hinnerbäcker hat man drei feste Partner als Hauptsponsoren gewinnen können. Darüber hinaus unterstützen Getränke Bonarius, Goliath Veranstaltungstechnik, Isterling Fachmarkt, Radio Knopf, ABC Rainer-Lindt, die Metzgerei Pfarrer und Wolf Energiesysteme als lokale Sponsoren. "Ohne die Unterstützung der Sponsoren wäre eine solche Veranstaltung nur schwer auf einem so hohen Niveau zu realisieren. Ich danke allen Helfern und Unterstützern und freue mich bereits auf den zehnten Wölfersheimer Kinosommer im kommenden Jahr." so Kötter abschließend.

 



 

 


 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de