Ein Dank für großes Engagement bei einem großen Stück

18.07.2017

Im nunmehr dritten Jahr veranstaltet die Gemeinde einen Kinderkultursommer. Dabei arbeitet sie eng mit dem Kultursommer Mittelhessen zusammen. Bürgermeister Rouven Kötter nutzte bei der vergangenen Veranstaltung die Möglichkeit sich gemeinsam mit der Sozialdezernentin des Wetteraukreises, Stephanie Becker-Bösch, und Schulkoordinator Eike See bei Sybille Atzbach vom Kultursommer Mittelhessen für die gute Zusammenarbeit und ihren leidenschaftlichen Einsatz für den Kultursommer zu bedanken.

 

Insgesamt 11 Veranstaltungen für Kinder bietet die Gemeinde Wölfersheim in diesem Jahr an. Sieben davon werden in Zusammenarbeit mit dem Kultursommer Mittelhessen realisiert. Zu den Theaterstücken und Konzerten kommen noch Lesungen für Kinder und ein Familienabend beim Wölfersheimer Kinosommer. Als Dank für die gute Zusammenarbeit überreichte Kötter einen Wölfersheim Kolter und einen Thermo-Kaffeebecher aus Porzelan mit Wölfersheimer Wappen. "Der junge Kultursommer Mittelhessen ermöglicht es uns, kleine und hochwertige Veranstaltungen anzubieten. Es ist uns wichtig, dass Kinder bereits früh mit kulturellen Angeboten in Kontakt kommen. Ohne die Unterstützung des Kultursommers und unseres Kultursponsors Hinnerbäcker könnten wir unser Programm nicht in dieser Form anbieten." so Kötter. Becker-Bösch lobte Atzbachs Engagement für den jungen Kultursommer. "Ihre leidenschaftliche Arbeit ist ein echter Gewinn für alle Wetterauer Kommunen. Es ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit, so viele der Veranstaltungen selbst zu besuchen und sich so für die Qualität der Angebote einzusetzen." zeigte sich Sozialdezernentin Becker-Bösch, die die Veranstaltung mit ihrer Tochter besuchte, begeistert. Nach den kurzen Grußworten konnte das eigentliche Stück beginnen, bei dem sich zeigte, welchen Anspruch Atzbach an die Stücke hat.
Zu sehen war mit dem Stück "Peter und der Wolf" ein echter Klassiker, der für Kinder ab dem Vorschulalter geeignet ist. Kerstin Röhn und Günter Staniewski vom Theather Laku Paka hauchten dem Stück als Schattentheater neues Leben ein. Eine Besonderheit war, dass Teile der Instrumente live gespielt und vorgestellt wurden. Einfache, aber beeindruckende optische Effekte fesselten die Zuschauer, und man stellte sich gelegentlich die Frage - Wie funktioniert das? Eine Antwort darauf gaben die Schattenspieler, die zu Beginn auch als Schauspieler vor der Bühne zu sehen waren, im Anschluss an die Vorstellung. Kinder und Eltern konnten gemeinam einen Blick hinter die Bühne werfen und wurden in die Geheimnisse des Schattentheaters eingeweiht.

Die nächste Veranstaltung des Wölfersheimer Kinderkultursommers wird am 2. August stattfinden. Im Melbacher Dorfgemeinschaftshaus ist dann das Stück "Die Steinsuppe" zu sehen. Weitere Informationen und Tickets gibt es online unter www.woelfersheim.de. Tickets sind außerdem im Bürgerbüro der Gemeinde, bei Schreibwaren Leschhorn-Leonhardt und im Ticketshop Friedberg erhältlich.

 


 


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de