Kinderkultur - Lesen an ungewöhnlichen Orten

23.03.2017

Auch in diesem Jahr bietet die Gemeinde wieder ein umfangreiches Kulturprogramm für Kinder. Zusätzlich zu den Theater- und Musikveranstaltungen finden im Rahmen der Leseoffensive "Wölfersheim liest" drei spannende Lesungen statt. Los geht es bereits am 29. März bei der Freiwilligen Feuerwehr.



Lesen an ungewohnten Orten bringt den teilnehmenden Kindern Bücher und Geschichten an den Orten nahe, die auch inhaltlich etwas mit den Geschichten zu tun haben. Die Kinder werden dabei im gemeinschaftlichen Erlebnis mit Spaß und Begeisterung an das Erleben und Lesen von Geschichten herangeführt. Die Lust auf das eigene Entdecken von Geschichten und den dazugehörigen Orten wird auf diese Weise geweckt. Der Bäcker, der Feuerwehrmann oder der Förster werden zu den greifbaren Helden der gelesenen Geschichten. So erlebten die Kinder eine Vielzahl von Berufen und oder auch unterschiedlichen Kulturen.  Aus diesem Grund wird das Projekt zudem vom lokalen Aktionsplan "BUNTerLEBEN" unterstützt. Darüber hinaus wird das Kinderkulturprogramm in diesem Jahr wieder von der Traditionsbäckerei Hinnerbäcker als Premium-Kultursponsor der Gemeinde unterstützt. Der Eintritt zu den Lesungen ist daher frei. "Die Leseoffensive Wölfersheim liest soll Begeisterung für das Lesen wecken. Es ist mir daher besonders wichtig, Kinder schon im jungen Alter für Bücher zu begeistern. Ich hoffe, dass viele Kinder und Eltern dieses kostenfreie Angebot annehmen." so Bürgermeister Rouven Kötter.
Die erste Veranstaltung in Wölfersheim findet nächste Woche Mittwoch, 29. März, im Feuerwehrgerätehaus in der Seestraße statt. Damit auch berufstätige Eltern mit ihren Kindern teilnehmen können, beginnt die Veranstaltung um 17.00 Uhr. Besonders geeignet ist die Lesung für Kinder zwischen vier und sieben Jahren. Realisiert wird sie gemeinsam mit der Lese-und Literaturpädagogin Claudia Lang.  Informationen zur ihr sind unter www.leseflotte.de zu finden.

 



 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de