Denis Privé zieht nach Berstadt

17.02.2017

Das Berstädter Industrie- und Gewerbegebiet wächst. Die Erschließungsarbeiten zur Erweiterung sind fast abgeschlossen, und für fast alle Grundstücke gibt es bereits Interessenten. Vor wenigen Tagen konnte ein Kaufvertrag mit dem deutsch-französischen Unternehmen Denis Privé unterzeichnet werden, das im Anlagenbau für Industrie und Landwirtschaft tätig ist und seinen Sitz von Rosbach nach Wölfersheim verlagern wird. 

 

Wölfersheims Bürgermeister Rouven Kötter zeigte sich erfreut über die Ansiedlung des mittelständischen Unternehmens: „Der Kontakt mit Geschäftsführer Ulrich Rosenschon war von Beginn an sehr konstruktiv und angenehm. Denis Privé ist ein solides, international tätiges aber lokal verwurzeltes Unternehmen. Das passt sehr gut nach Wölfersheim und in das Berstädter Industrie- und Gewerbegebiet. Damit wird der vielseitige und bodenständige Wölfersheimer Branchenmix weiter ergänzt.“ so Kötter.
 
Die Firma wurde im Jahr 1962 als Tochtergesellschaft der beiden traditionsreichen französischen Firmen Denis S.A.S. und Privé S.A. in Rosbach gegründet. Seit über 55 Jahren plant, liefert und baut Denis Privé GmbH Silos und Anlagen in der Industrie und Landwirtschaft für rieselfähige Schüttgüter wie Getreide, Ölsaaten, Holzpellets, Kunststoffe usw. im In- und Ausland. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Fördergeräte, die bis zu 300 Tonnen Material in der Stunde bewegen können, Reinigungsmaschinen und Stahlrundsilos mit einem Durchmesser von bis zu 32 Metern. Die Produktion der Hauptbestandteile der Anlagen erfolgt ausschließlich in Frankreich und Deutschland. Abgerundet wird das Angebot durch entsprechende Zubehörteile. Zu den Kunden der Firma Denis Privé zählen hauptsächlich Anlagenbauer, Wiederverkäufer und Werksvertreter aus ganz Europa.
 
Derzeit beschäftigt Denis Privé 21 Mitarbeiter, die an den neuen Standort in Wölfersheim umziehen sollen. Im Berstädter Industrie- und Gewerbegebiet sollen die  Kommisionierung und Verwaltung in einem Neubau angesiedelt werden. „Wölfersheim bietet für uns als Standort optimale Bedingungen. Die zentrale Lage und der unmittelbare Autobahnanschluss sind dabei ein wichtiger Faktor, aber auch die unternehmensfreundliche Kommunikation mit der Verwaltung und die verbindliche, umsetzungsorientierte Zusammenarbeit mit Bürgermeister Kötter und seinem Team waren bei unserer Entscheidung mit ausschlaggebend.“ berichtet Geschäftsführer Ulrich Rosenschon. Interessiert erkundigte sich Rosenschon auch nach der Wölfersheimer Partnerstadt in Frankreich L'Isle-sur-le-Doubs. Wenn der Umzug nach Wölfersheim abgeschlossen ist und eine Delegation aus der Partnerstadt in Wölfersheim zu Besuch ist, wird sich gewiss eine interessante Besichtigung in den Besuchsplan einarbeiten lassen.
 
„Es ist erfreulich, dass sich die Denis Privé GmbH für den Standort Wölfersheim entschieden hat. Ich wünsche dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg und eine prosperierende Zukunft in Wölfersheim.“ so Bürgermeister Rouven Kötter im Rahmen der Vertragsunterzeichnung.

 


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Göbel

+49 6036 9737 -16

sebastian.goebel@woelfersheim.de