Ortschroniken und Geschenkartikel

Die Gemeinde Wölfersheim bietet folgende Geschenkartikel an, die hauptsächlich Verwendung finden bei den Wölfersheimer Vereinen und Mitbürgern, die anderen ein Gastgeschenk machen wollen.

1. Wölfersheimer Wappenteller

zum Selbstkostenpreis von 29,00 €

 

Der Wappenteller hat einen Durchmesser von 22,5 cm und besteht aus 97 % Zinn. 
 

 

 

2. Chronik Södel - Band 1 / Die Geschichte

von Eugen Rieß zum Selbstkostenpreis von 15,00 € 

Herausgeber: Arbeitskreis 1200 Jahre Södel (erschienen 2002) 

Inhalt:
Der Band 1 der Chronik Södel stellt eine umfassende Aufarbeitung der historischen Entwicklung des Ortes dar. Zentral ist die umfassende Darstellung der Kirchengeschichte. Die Entwicklung des mittelalterlichen Ortes und die Lebensbedingungen der Menschen, die in Södel lebten, bilden einen weiteren Themenschwerpunkt. Das Alltagsleben der Einwohner in der Neuzeit war häufig von Seuchen, Bränden, von Kriegen bedroht. Dieses wird in der Chronik ebenso „besprochen“, wie die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Handwerk und Landwirtschaft nehmen dabei sehr breiten Raum ein. Ebenso wird über die politische Geschichte von der Kaiserzeit bis zur Bildung der Großgemeinde berichtet.  

 

 

3. Chronik Södel - Band 2 / Die Familien

von Herbert Meyer zum Selbstkostenpreis von 15,00 € 
Herausgeber: Arbeitskreis 1200 Jahre Södel (erschienen 2002) 


Inhalt:
Dem 2. Band der Chronik lässt sich entnehmen, welche Familien das Ortsbild Södels in den letzten 350 Jahren geprägt haben. Soweit reichen die Aufzeichnungen der Kirchenbücher zurück. Der 2. Band beinhaltet eine Aufstellung der Södeler Familien von 1649 bis 1900. Er ist besonders interessant für die Ahnenforschung. Es sind unter anderem Daten aus dem Namensregister, Ehepartnerregister, Ortsregister, eine Aufstellung der Todesursachen und eine Übersicht über die Södeler Berufe enthalten. 

 

 

4. Chronik Södel - Band 3 / Bilddokumente

von Herbert Meyer und Eugen Rieß zum Selbstkostenpreis von 15,00 € 
Herausgeber: Arbeitskreis 1200 Jahre Södel (erschienen 2003) 

Inhalt:
Der 3. Band der Chronik beinhaltet eine umfassende Bilderpräsentation. Fotografien und damit zeitgeschichtliche Dokumente, die teilweise mehr als 150 Jahre alt sind. 

 

 

5. Chronik der Großgemeinde Wölfersheim / Ortsteil Wohnbach  (derzeit vergriffen)
von Christian Aledter zum Selbstkostenpreis von 15,00 € 
Herausgeber: Gemeindevorstand der Gemeinde Wölfersheim

(erschienen 1980) 

Inhalt:
Die Chronik von Wohnbach zeigt die historische Entwicklung der Gemeinde Wohnbach bis zu ihrer Eingemeindung in die Großgemeinde Wölfersheim 1970. Es wird unter anderem über die Kirchengeschichte, die Auswirkungen der Kriegsereignisse und das kulturelle Leben im Dorf berichtet.  

 

 

6. Chronik Berstadt / Menschen und Geschichte 
Doppelband: 
Band 1: Von den Anfängen bis zum Beginn der Neuzeit 
Band 2: Neue Zeiten 
von Eugen Rieß und Willy Roth zum Selbstkostenpreis von zusammen 39,00 € (erschienen 2005) 
Herausgeber: Arbeitskreis Dorfentwicklung Berstadt, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wölfersheim und der ev. Kirchengemeinde Berstadt

Inhalt:
Die zweibändige Geschichte Berstadts stellt eine umfassende Aufarbeitung der historischen Entwicklung des Ortes dar. Sie wird mit einem Beitrag des Kreisarchäologen Dr. Lindenthal zur Vor- und Frühgeschichte Berstadts beginnen. Großer Raum wird den ortsansässigen oder seinerzeit begüterten Adelsgeschlechtern eingeräumt. Zentral ist die umfassende Darstellung der Kirchengeschichte, auch der Baugeschichte, im Bezug zum Kirchenjubiläum 2005. 

Die Entwicklung des mittelalterlichen Ortes und die Lebensbedingungen der Menschen, die in Berstadt lebten, bilden einen weiteren Themenschwerpunkt. Mit der Reformationszeit beginnt der Aufbau eines Schulwesens und die Einführung eines Stipendiums. Das Alltagsleben der Einwohner in der Neuzeit war häufig von Seuchen, Bränden, von Kriegen bedroht. Dieses wird ebenso besprochen, wie die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte seit dem 30jährigen Krieg. Handwerk und Landwirtschaft nehmen dabei sehr breiten Raum ein. 

Die politische Geschichte von der Kaiserzeit bis zur Bildung der Großgemeinde wird ebenso geschildert wie Betrachtungen darüber, was das Dorf zusammenhält oder warum der Berstädter so ist, wie er ist. In beiden Bänden werden bestimmte historische Momente in Zwischenschritten genauer dargestellt: Die Chronik des Pfarrers Louis Reiber, der Heiligenstock, wie Berstadt unter den Kriegen leidet, eine Kulturgeschichte der Berstädter Gasthäuser und die Rolle von Berstädter Schönfärbern in der Revolution von 1848. 

Genealogisch interessant sind eine Aufstellung der Berstädter Namen aus der Zeit vor den Kirchenbüchern, aber auch die sehr zahlreichen Lebensdaten, welche mit aufgenommen wurden und den Leserinnen und Lesern Anreiz bieten sollen, sich mit der eigenen Familiengeschichte zu beschäftigen. 

Zusätzlich sind zwei naturkundliche Aufsätze von Dr. Sawitzky und Dr. Steffek zur Tier- und Vogelwelt der mittleren Horloffaue enthalten.

 

 

7. Gedenkmünzen zur 1200Jahrfeier von Södel im Jahr 2002 

- in Silber zum Selbstkostenpreis von 20,00 Euro 
- in Messing zum Selbstkostenpreis von 2,00 Euro

 

8. Unter Tage Über Tage
von Helmut Rieß, Andreas Matlé und Silke Rodemerk zum Selbstkostenpreis von 12 €.

 

Der Kohleabbau hat über viele Jahrzehnte hinweg entscheidenden Einfluss auf die Wetterau genommen und die hier lebenden Menschen geprägt. Die Erinnerungen daran sind mittlerweile mehr oder weniger "unter Tage" gelandet.

 

Ein Beitrag der OVAG zum Projekt Wölfersheim hat Energie


 

 

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

 

Tatjana Feuerstein

+49 6036 9737 -12

tatjana.feuerstein@woelfersheim.de