Verbrennen von pflanzlichen Abfällen

Das Entfachen eines Lagerfeuers- oder das Grillen im eigenen Garten ist nicht meldepflichtig. Sollten Sie jedoch Baum- und Heckenschnitt sowie Stroh in größeren Mengen verbrennen, muss dies gemeldet werden. Hierbei müssen die entsprechenden rechtlichen Vorschriften von Ihnen eingehalten werden. Eine Übersicht finden Sie hier. Die Anzeige muss mindestens zwei Tage vor Beginn des Verbrennens erfolgen.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Angaben zum Antragsteller

Name *:
Vorname*:
Straße und Hausnummer*:    
PLZ und Ort*:
Telefon für Rückfragen*:
E-Mail-Adresse:    

Angaben zum Verbrennungsort
Lage des Grundstücks*:
Größe des Grundstücks*:
Art und Menge des Abfalls:        

Datum bzw. Zeitraum der Verbrennung (max. eine Woche) und Aufsichtspersonen
Datum und Uhrzeit*:
Aufsichtsperson 1
(Anschrift und Tel.falls abweichend):      
Aufsichtsperson 2 mit Anschrift:
Mit dem Absenden des Formulares bestätigen Sie die rechtlichen Grundlagen (Mindestabstände zu Gebäuden usw.) einzuhalten.
Senden
* Möglich von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr.

 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum

Ihr Ansprechpartner

Janina Voit

+49 6036 9737 -32

janina.voit@woelfersheim.de